Eder Azubis mit erfolgreichem Abschluss

In diesem Jahr konnten 15 Auszubildende aus dem Hause Eder ihre Abschlussprüfung erfolgreich ablegen. Sie haben sich in den unterschiedlichsten Betrieben der gesamten Gruppe in kaufmännischen und gewerblichen Berufen ausbilden lassen. Zum Abschluss kam ein großer Teil auf dem Tuntenhausener Werksgelände zusammen, um in ihre berufliche Zukunft. 11 der erfolgreichen Prüflinge werden weiterhin für die Unternehmensgruppe arbeiten. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von drei Auszubildenden, die mit dem Staatspreis ausgezeichnet wurden. Marina Steingraber und Stefanie Holzmeier sind nun ausgelernte Groß- und Außenhandelskauffrauen. Maximilian Eder wurde zum Kaufmann im Einzelhandel ausgebildet. Mit dem Staatspreis werden nur die Schüler ausgezeichnet, die mit einem Notendurchschnitt von 1,5 oder besser abschneiden. Alle drei Auszubildenden sind diesem hohen Anspruch gerecht geworden und konnten Stolz den Preis entgegennehmen. Auch für das Unternehmen ist es eine Bestätigung, in die Ausbildung und Förderung von jungen Menschen zu investieren.

veröffentlicht am 27.02.2017