Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns

Wir beantworten Ihre Fragen

Premiere für das neue Festplateau 2

Mit einer Nutzlast von bis zu 2,3 Tonnen steht das neue Algema Festplateau 2 schweren Abschlepp-LKWs in nichts nach, verknüpft dies jedoch mit Kosten wie bei einem leichten Transporter. Mit diesem Konzept präsentiert sich das neue Algema Festplateau 2 als ideale Lösung für Fahrzeug-Transporteure, die eine Kostenoptimierung bei der Anschaffung neuer Fahrzeuge verfolgen.

Der neue Autotransporter made bei Algema präsentiert sich mit seinem Ganz-Aluminium-Festplateau als robuste und wirtschaftliche Lösung. Bis zu 2,3 t Nutzlast, je nach Fahrgestell, sind die ideale Grundlage für einen vielseitigen Einsatz. Die robuste Auslegung aller Komponenten ermöglicht einen langjährigen und störungsfreien Einsatz und sorgt für geringe Wartungskosten. Hergestellt wird das Algema Festplateau 2 in einer Alu-/Stahl-Compound-Bauweise.

Aufgrund der hohen Anhängelast eignet sich das neue Festplateau in Verbindung mit dem Überfahranhänger Fit-Zel Eurotrans auch optimal als Road Train. Die Ladebreite beträgt 2,2 Meter. Die maximale Ladelänge beläuft sich auf 5,7 Meter. Angeboten wird das neue Festplateau 2 derzeit auf Basis von verschiedenen Fahrzeugen der Marken Mercedes, Volkswagen, Ford und Opel. Zum Einsatz können Einzel- oder Doppelkabiner mit Heck- oder Frontantrieb kommen.

Selbstverständlich wird für das neue Algema Festplateau auch wieder ein umfangreiches Angebot an Zubehör geboten, das Warnkonsolen und Arbeitsscheinwerfer ebenso umfasst wie Elektroseilwinden, Ladeschienen oder Planen- und Kofferaufbauten.

veröffentlicht am 12.10.2018

Ihr Ansprechpartner

Markus Bonnetsmüller

Vertriebsleitung Innendienst

+49 (0)80 67 / 90 57 - 19

Markus Bonnetsmüller

Vertriebsleitung Innendienst

+49 (0)80 67 / 90 57 - 19