Josefi Ausstellung in Tuntenhausen

Das Josefiwochenende bei der Eder Unternehmensgruppe in Tuntenhausen war auch in diesem Jahr ein durchschlagender Erfolg.

Bereits am Samstag, dem eigentlichen Josefitag, kamen viele Interessierte zur heimischen Unternehmensgruppe, um sich über die neusten Produkte und die außerordentlich große Angebotsbreite zu informieren. Am darauffolgenden Palmsonntag nutze ein wahrer Besucherstrom die Möglichkeit zu einem Familienausflug nach Tuntenhausen.

Neben den neueste Maschinen und Livepräsentationen sowie dem 3. Tuntenhausener Tretschleppertreffen gab es am Sonntag ein großes Highlight: Der Hauptgewinn der Agritechnica von Lely wurde an den Gewinner Martin Stadler aus Peiß in der Gemeinde Aying übergeben. Bereits das ganze Wochenende über war der geschmückte Lely Ladewagen Tigo PR60 der zentrale Blickfang auf dem Edergelände. Im Beisein der gesamten Familie und der Eder Geschäftsführung wurde der festlich geschmückte Ladewagen durch Lely Deutschland Geschäftsführer Bernhard Schleicher übergeben. Auf der Agritechnica im Herbst 2015 in Hannover hatten mehr als 11.500 internationale Besucher mittels Gewinnspielkarte den Versuch gestartet, den hochwertigen Preis im Wert von über 100.000 Euro zu gewinnen. Dass der Gewinner aus der Region stammt, war ein besonderes Ereignis und die Josefiveranstaltung eine willkommene Gelegenheit zur Übergabe dieses hochwertigen Preises.

Darüber hinaus hatte die Eder Landtechnik viele Neuheiten zu präsentieren. Als Highlight erwartete die Besucher die Premiere des neuen Case IH Optum CVX und des Steyr Terrus CVT. Auch die Produkte eines neuen Partners werden ausgestellt: Die Geräte des besonders für seine hochwertigen Pflüge bekannte Herstellers Regent aus Österreich, der das heimische Unternehmen erst seit diesem Jahr beliefert, standen zur Premiere in Tuntenhausen bereit.

Die Leistungsschau der Eder Unternehmensgruppe ist immer wieder ein einzigartiges Ereignis in der Region und bietet den Besuchern die Chance, sich umfassend und vielfältig über unterschiedliche Produkte und Möglichkeiten aus diversen Bereichen zu informieren. Gleichzeitig bietet das angebotene Rahmenprogramm eine Vielfalt, die kaum Wünsche offen lässt.

Neben den unterschiedlichen Geschäftsbereichen der Profitechnik, dazu gehören Landtechnik, Stapler, Baumaschinen, Profi Baumarkt, Fahrzeugbau, Kommunaltechnik, Anhängercenter, Lely Center Bayern sowie der Fahrzeugbau, waren auch die Autohäuser mit einer stattlichen Anzahl an Fahrzeugen an der Ausstellung beteiligt. Das Ford Autohaus im Ortskern von Tuntenhausen hatte an beiden Tagen für seine Besucher geöffnet.

Ein attraktives Programm für Kinder und Jugendliche wurde ebenfalls geboten. Rollenbahnrutsche, Muskelkraft-Karussell der örtlichen Pfadfinder und der Spielparcours mit Modellfahrzeugen der Fa. Bruder begeisterten wieder einmal die kleineren Gäste. Bereits zum dritten Mal fand das „Tuntenhausener Tretschlepper-Treffen“ statt. Alle Kinder, die am Sonntag mit ihrem Tretschlepper zur Ausstellung kamen, erhielten eine rote „Eder-Brotdose“ mit tollem Aufdruck. Ein weiterer Magnet auch für die älteren Kinder, Jugendlichen und Familien waren neben der Kletterwand die Minitruck Freunde aus Berchtesgaden. Deren Land- und Baumaschinen im Maßstab 1:16 arbeiteten mit vollem Einsatz auf dem mit viel Liebe zum Detail gestalteten, rund 100 qm großen Parcours, unermüdlich und begeisterten die Zuschauer.

Josefi-Ausstellung 2016

veröffentlicht am 21.03.2016

Ihr Ansprechpartner

Alexander Esterl

Verkaufsleitung

+49 (0) 80 67 / 181 - 783

Alexander Esterl

Verkaufsleitung

+49 (0) 80 67 / 181 - 783